Fechtgesellschaft Basel

Theaterstrasse12, CH-4051 Basel // +41 61 281 63 61

© 2019 Fechtgesellschaft Basel. Impressum & Disclaimer

MITGLIEDERSTRUKTUR

In der Fechtgesellschaft Basel ist es uns ein Anliegen, all unseren Mitgliedern entsprechend ihres Alters und ihren Ambitionen gerecht zu werden und bieten deshalb folgende Mitgliederstrukturen, die sich grob in Breiten- und Leistungsport sowie in verschiedene Alterskategorien gliedert, an:

Alterskategorien

• Kinder

bis ~10:  Im Vordergrund steht einerseits die Ausbildung der körperlichen Leistungs- und Koordinationsfähigkeit, andererseits das Erlernen der fechterischen Grundschulung und des technischen Umgangs mit der Waffe anhand von Gruppenlektionen. Das Training wird altersgerecht und spielerisch unter der Leitung des Maître und seinen Assistenztrainern durchgeführt. Trainingszeiten

bis ~12/~16: Im Vordergrund steht weiterhin die Ausbildung der körperlichen Leistungs- und Koordinationsfähigkeit sowie die Verfestigung der fechterischen Grundschulung und der technischen Umgang mit der Waffe. Die Kinder werden vom Maître und den Assistenztrainern für Einzellektionen aufgefordert.

Trainingszeiten

• Jugendliche

Ab ~16 Jahren werden die Jugendlichen in das Abendtraining integriert, wo sie von der Erfahrung der älteren Fechter/Fechterinnen profitieren können. Je nach Ambitionen eignen sich dafür unterschiedliche Abendtrainings (Hauptsächlich Breitensport, Freifechten: Mo., 18:30 - 21:00 & Do., 18:00 - 21:00; hauptsächlich Leistungssport, Themenfechten: Di., 18:00 - 21:00 & Mi., 18:00 - 21:00). Der Maître und seine Hilfsassistenten fordern zur Einzellektion auf. 

 

• Erwachsene

Grundsätzlich stehen den Erwachsenen vier Fechtabende zur Verfügung. Am Montag und Donnerstag wird hauptsächlich frei gefochten sowie Einzellektionen mit dem Maître und den Hilfsassistenten durchgeführt. Am Dienstag und Mittwoch finden in den Räumlichkeiten der FGB das National- und das Leistungssporttraining statt. Die Leitung teilen sich die Schweizer Nationaltrainer und Philipp Pleier, Maître der Basler Fechtgarde. Unsere Mitglieder sind gerne eingeladen, an diesen Abenden das Programm (Beinarbeit und Themenfechten) mitzumachen. Aufgrund des hohen Personenaufkommens sind Einzellektionen mit Maître Beckmann nur bedingt möglich. Trainingszeiten

 

Breiten- und Leistungsport

• Breitensport

Zu der Kategorie „Breitensport“ zählen wir Mitglieder jeden Alters, die den Fechtsport vereinsintern betreiben resp. selten Turniere besuchen und für die das Gesellschaftliche im Vordergrund steht.

• Leistungsport

Zur Kategorie „Leistungssport“ zählen wir Mitglieder jeder Alterskategorie, welche regelmässig an Wettkämpfen teilnehmen und aus eigener Antriebskraft einen hohen Trainingsaufwand betreiben. Maître Beckmann fördert besonders engagierte und talentierte Athleten/Athletinnen separat mit Einzellektionen ausserhalb der Trainingszeiten.

Für die Sportförderung von Athleten/Athletinnen ist die Unterstützung durch das familiäre Umfeld und dessen Engagement von zentraler Wichtigkeit. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Initiative für ein gesundes leistungsorientiertes Training alleine vom Athleten/von der Athletin ausgehen sollte.

 

Basler Fechtgarde

Je nach sportlicher Leistung und Bereitschaft des Athleten besteht die Möglichkeit in das Leistungssportprogramm der Basler Fechtgarde unter der Leitung von Maître Philipp Pleier aufgenommen zu werden. Die Basler Fechtgarde ist ein von der Fechtgesellschaft Basel unabhängiger Verein, der die Räumlichkeiten der FGB nutzt. Mehr Info...

 

Um für ein lebhaftes und gesellschaftliches Vereinsleben zu sorgen, wird der Leistungs- und Breitensport nicht strikt getrennt.